Heidelberg

Verkehr Arbeiten auf Hebelstraßenbrücke im Zeitplan / Eröffnung für Ende 2020 geplant / Schienenverkehr bleibt uneingeschränkt

Neubau ohne Komplikationen

Archivartikel

Heidelberg.Über ein provisorisches rotes Holzgeländer schaut Werner Müller entspannt zu, wie einige Meter unter ihm ein Bagger mit einem riesigen Presslufthammer die Fundamente der Hebelstraßenbrücke zerbricht. „Jetzt kann nichts mehr passieren“, gibt er sich zuversichtlich, dass die neue Brücke wie geplant bis Mitte kommenden Jahres fertig sein wird.

Als verantwortlicher Ingenieur begleitet

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3530 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema