Heidelberg

Neue Radspur in der Kurfürstenanlage eingezeichnet

Heidelberg.Wer vom Heidelberger Hauptbahnhof Richtung Innenstadt radelt, darf nun eine neue Radspur nutzen: Am Montag haben die Bürgermeister Jürgen Odszuck (l.) und Raoul Schmidt-Lamontain (2.v.r.) die neu eingezeichnete Strecke freigegeben. Der Radweg ergänzt auf Straßenniveau den parallel verlaufenden, höherliegenden Radweg. Das erhöhe die Verkehrssicherheit vor Ein- und Ausfahrten, speziell vor der Tiefgarageneinfahrt zum Supermarkt „Kaufland“. Es sei keine coronabedingte, vorübergehende Maßnahme, betont Odszuck. Für den Radweg mussten eine Autospur und elf Parkplätze weichen. Die Stadt will beobachten, wie der neue Weg sich bewährt und ihn dann zur festen Wegführung machen. Auf einer Länge von drei Metern führt eine Rampe auf das Straßenniveau hinunter. 

Zum Thema