Heidelberg

Stadthalle Expertenkreis diskutiert Umbau

Nutzer planen mit

Heidelberg.Die Stadt tauscht sich derzeit mit den regelmäßigen Nutzern der Stadthalle Heidelberg über die anstehende Modernisierung des Veranstaltungshauses aus. Dem Expertenkreis gehören Vertreter des Philharmonischen Orchesters, des Musikfestivals „Heidelberger Frühling“, des Karlstorbahnhofs, des Festivals Enjoy Jazz, des Hauses der Jugend, der Perkeo-Gesellschaft und des Klangforums sowie mehrere Bürger an. Mit rund sechs Millionen aus dem städtischen Etat sollen zunächst die dringendsten Maßnahmen umgesetzt werden: barrierefreie Zugänge, Sanierung der Toiletten und getrennte Umkleidekabinen. Weil ein Stifterkreis insgesamt 22 Millionen Euro zuschießt, kann die Stadt das Kongresshaus komplett sanieren und zum Konzert- und Kulturhaus weiterentwickeln.

Unklar sind indessen noch einige Details wie Bestuhlung, Bühnenkonstellation und Akustik des Saals. Diskutiert werden in der Runde auch Veranstaltungsorte während der Umbauzeit. hhk