Heidelberg

Medizin Frank Schlichtenbrede verlässt Uniklinik Mannheim

OP-Zentrum verstärkt sich

Archivartikel

Heidelberg.Das Augen-OP Zentrum (AOZ) in Heidelberg bekommt hochkarätigen Zuwachs: Prof. Dr. med. Frank Schlichtenbrede, derzeit noch Direktor der Augenklinik im Universitätsklinikum Mannheim, wird ab Dienstag, 1. Oktober, in der Bergheimer Straße 10 praktizieren. Schwerpunkte des augenheilkundlichen Spektrums von Professor Schlichtenbrede sind die Netzhaut-, Hornhaut- und Glaskörperchirurgie, die operative Versorgung des Grauen Stars sowie die mikroinvasive Chirurgie beim Grünen Star.

Schlichtenbrede kam im Jahr 2005 als Oberarzt zur Uni-Augenklinik Mannheim. Seit 2012 leitet er sie als ärztlicher Direktor. Dr. Rainer Volz, Gründer des privat geführten OP-Zentrums, freut sich über die Kompetenzverstärkung durch Frank Schlichtenbrede, nachdem Anfang des Jahres bereits der Augenlaser-Experte Jaron Schilling zum Ärzteteam des AOZ gestoßen war.

Zum Thema