Heidelberg

Verkehr

Pedelec-Fahrer mit 2,64 Promille

Archivartikel

Heidelberg.Ein stark alkoholisierter Pedelec-Fahrer hat im Kreuzungsbereich der Augusta- zur Viktoria-straße einen Unfall verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, missachtete der 36-Jährige am Montag gegen 13 Uhr eine ordnungsgemäß fahrende BMW-Lenkerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem zwar niemand verletzt wurde, jedoch ein Sachschaden von 2000 Euro entstand. Bei der Unfallaufnahme wehte den Beamten aus Richtung des Pedelec-Fahrers eine ordentliche „Alkoholfahne“ entgegen. Ein angeordneter Test ergab einen Wert von 2,64 Promille. Dem Mann wurde Blut entnommen, sein Pedelec verschlossen abgestellt.