Heidelberg

Wettbewerb Berliner Büro Pola Landschaftsarchitekten entscheidet den Gestaltungswettbewerb Südlicher Bahnhofsvorplatz für sich

Platzentwurf lässt viel Freifläche

Archivartikel

Heidelberg.Entwurf 1110 ist es geworden: Mit dieser Nummer war das Büro Pola Berlin Landschaftsarchitekten in den anonymen Gestaltungswettbewerb gegangen – und hatte die 40-köpfige Jury überzeugt. „Wohltuend viel Platz“, urteilt zum Beispiel Cornelia Bott, Professorin, Landschaftsarchitektin und Mitglied des Preisgerichts, gestern bei der Vorstellung des Ergebnisses im Dezernat 16. Insgesamt hatten sich

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4054 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00