Heidelberg

Messerangriff

Polizei fahndet mit Hubschrauber

Heidelberg.Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei seit Mittwochmittag nach einem unbekannten Mann, der kurz vor 13 Uhr einen weiteren Mann in der Straße „Kühler Grund“ im Streit mit einem Messer verletzt haben soll. Nach Angaben der Beamten wurde der Verletzte in eine Klinik eingeliefert. Über die Art und Schwere der Verletzungen lagen zu diesem Zeitpunkt noch keine Erkenntnisse vor. Der mutmaßliche Täter flüchtete in Richtung Rohrbach-Markt.

Er soll mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet sein und einen Rucksack sowie eine Plastiktüte dabei haben. Bei der Fahndung, die sich von Rohrbach aus über Kirchheim, Boxberg und den Emmertsgrund ausdehnte, war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Hinweise an die Polizei unter 0621/174-4444. 

Zum Thema