Heidelberg

Verkehr

Polizei sucht Unfallverursacher

Rhein-Neckar.Einen Schutzengel hatte ein 38-jähriger Motorradfahrer aus Stuttgart bei einem Unfall am Sonntag kurz vor 19 Uhr auf der A 6 zwischen Viernheim und Mannheim. Laut Polizei war der Yamaha-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen mit Tempo 170 in Richtung Heilbronn unterwegs, als ein vor ihm fahrender Mercedes auf die mittlere Spur zog. Kaum habe der Stuttgarter zum Überholen angesetzt, sei der Mercedes wieder nach links gezogen und habe den Motorradfahrer zu einer Gefahrenbremsung gezwungen.

"Als der 38-Jährige erkannte, dass er in das Heck des Autos prallen würde, ließ er sich seitlich von der Maschine fallen und rutschte 100 Meter weit. Dank seiner Schutzkleidung erlitt er nur eine Schürfwunde", berichtet ein Polizeisprecher. Der Fahrer des Mercedes - eine silberne M-Klasse - sei weitergefahren. Zeugenhinweise an: 0621/47 09 30. sin