Heidelberg

Polizeieinsatz wegen Paket vor Hochschule für jüdische Studien

Archivartikel

Heidelberg.Wegen eines vor der Hochschule für jüdische Studien abgelegten Pakets hat es am Montagmorgen einen Polizeieinsatz in Heidelberg gegeben. Zeugen waren laut Polizei auf das Paket im Eingangsbereich aufmerksam geworden, teilte die Polizei mit. Der Bereich um den Fundort wurde daraufhin abgesperrt. Es stellte sich jedoch heraus, dass sich in der Verpackung lediglich Schreibutensilien befanden. Seit 11 Uhr ist der Bereich um die Hochschule für jüdische Studien wieder frei. Dazu, ob das Paket beschriftet war, wollte sich ein Polizeisprecher auf Nachfrage nicht äußern. Es werde nun allerdings ermittelt, wer das Paket dort abgelegt hat - oder es vermutlich auch nur vergessen hat. 

Zum Thema