Heidelberg

Ruhestörung

Polizisten bei Einsatz angegriffen

Heidelberg.Ein 28-Jähriger hat am Donnerstag in der Bahnstadt zwei Polizisten angegriffen. Die Beamten waren laut Polizeiangaben von mehreren Anwohnern wegen lauter Musik aus seiner Wohnung verständigt worden. Bei der Überprüfung gegen 17 Uhr öffnete der 28-Jährige die Tür und trat auf den Flur. Als er erkannte, dass die Beamten zu ihm wollten, schlug er plötzlich mit beiden Händen auf sie ein. Die Einsatzkräfte überwältigten ihn. Bereits am Mittag hatten sich mehrere Anwohner wegen überlauter Techno-Musik bei der Polizei gemeldet.

Gegen den 28-Jährigen wird wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Ruhestörung ein Strafverfahren eingeleitet. 

Zum Thema