Heidelberg

Porträt Wolfgang Plank bietet auf 1000 Quadratmetern am Heidelberger Bahnhof ein Recycling-Kaufhaus

Preise mit „Fingerspitzengefühl“

Archivartikel

Heidelberg.Eine Barock-Kommode mit abplatzendem Furnier, ganze Legionen von aufgereihten Bettrösten, aber auch filigrane Glasfigürchen aus Omas Vitrine, Geschirr, Kleidung und gebrauchte Elektrogeräte: Im Recycling-Kaufhaus im Czernyring 15 gibt es fast alles – aber eben längst nicht immer und nie in neu. Seit April 2015 führt Wolfgang Plank das Recycling-Kaufhaus in den ehemaligen Paketpost-Hallen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4307 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00