Heidelberg

Justiz 51-Jähriger wegen Äußerungen bei Facebook vor Gericht

Prozess um Hetze gegen Flüchtlinge eingestellt

Archivartikel

Heidelberg.Überraschendes Ende im Heidelberger Prozess gegen einen Mann, der erneut wegen mutmaßlicher Volksverhetzung vor Gericht stand. Die Neuauflage des Verfahrens wurde am Montag auf Anregung des Landgerichts hin eingestellt. Der Vorsitzende Richter der 4. Kleinen Strafkammer und die Vertreterin der Staatsanwaltschaft begründeten den Schritt damit, dass der Mann nach der angeklagten Tat in zwei

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema