Heidelberg

Burschenschaft Eingreifen des Verfassungsschutzes verlangt

Prüfung gefordert

Archivartikel

Die Burschenschaften mit engem Kontakt zur Heidelberger Normannia sowie die im Dachverband Deutsche Burschenschaft organisierten Zusammenschlüsse sollen vom Verfassungsschutz geprüft werden. Das fordert der Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis Heidelberg, Daniel Al-Kayal. Er hat sich eigenen Angaben nach am Mittwoch in einem offenen Brief an den baden-württembergischen Innenminister Thomas

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema