Heidelberg

Arbeitsmarkt 17 528 Arbeitslose im Dezember

Quote beträgt 4,6 Prozent

Heidelberg.Im Dezember 2020 waren 17 528 Menschen arbeitslos. Das sind 128 weniger als im Vormonat – aber 3980 mehr als im Dezember 2019. Das meldet die Agentur für Arbeit Heidelberg. Die Arbeitslosenquote lag bei 4,6 Prozent. „Im vergangenen Jahr waren im Durchschnitt 17 003 Menschen im Agenturbezirk arbeitslos“, sagt Bereichsleiterin Michaela Röttele. Das seien 3345 Arbeitslose mehr als im Jahresschnitt 2019. Vor allem die Monate April und Mai und damit die erste Corona-Welle seien daran schuld. Seit September sinkt die Arbeitslosenquote. Die meisten Arbeitslosen gab es im August: 19 014 Personen waren da ohne Job – die Arbeitslosenquote lag mit 4,9 Prozent am höchsten. „Wir haben im Agenturbezirk rund 175 Millionen Euro Kurzarbeitergeld ausbezahlt und in unserer neu eingerichteten Telefonhotline etwa 64 000 Telefongespräche geführt und die Menschen beraten“, fügt Röttele hinzu. 1500 Menschen wurde eine berufliche Weiterbildung ermöglicht. 

Zum Thema