Heidelberg

Unfall Auto erfasst Mann unmittelbar vor Gaisbergtunnel

Radfahrer in Lebensgefahr

Heidelberg.Ein Fahrradfahrer ist gestern am frühen Morgen vor dem Heidelberger Gaisbergtunnel von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 34-jährige Pkw-Lenkerin gegen 6.30 Uhr vom Adenauer Platz in den Tunnel einfahren und kollidierte kurz vor der Einfahrt mit dem Radler, der von der Gaisbergstraße in die Sofienstraße unterwegs war. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Mann eine rote Ampel missachtet.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und schwebt in Lebensgefahr. Der Gaisbergtunnel war zwischenzeitlich voll gesperrt. jei

Info: Fotostrecke unter morgenweb.de/heidelberg

Zum Thema