Heidelberg

Verkehr 30-Jähriger stürzt Böschung hinab

Radfahrer stirbt nach Unfall

Archivartikel

Heidelberg.Ein 30-jähriger Radfahrer ist in Heidelberg nach einem Unfall gestorben. Wie die Polizei mitteilte, fanden Spaziergänger den Mann am Sonntagmittag um 13 Uhr auf dem Boxberg neben der Straße „Schlautersteig“ liegend, etwa 100 Meter westlich der Kreuzung „Am Götzenberg“. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen durch die Ersthelfer erlag der junge Mann wenig später in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war der 30-Jährige mit einem Herrenrad die abschüssige Straße in Richtung „Am Götzenberg“ heruntergefahren. In einer leichten Rechtskurve kam er links von der Fahrbahn ab und rutschte etwa vier Meter die Böschung hinab. Das Fahrrad lag neben ihm. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen laut Polizei nicht vor. Der Mann trug eine Camouflage-Hose, ein weißes T-Shirt mit auffälligen Streifen am Rücken und schwarze Sportschuhe von Adidas. Hinweise unter Telefon 0621/174-40 45. jei

Zum Thema