Heidelberg

Kriminalität Zwölf Bilder aus der Kunst/Halle gestohlen / Fotograf fühlt sich "ein wenig geschmeichelt"

Rätselraten nach Diebstahl von Fotos

Archivartikel

"Es ist schon ungewöhnlich! Wenn ich Fotos stehlen will, hänge ich doch danach nicht die Rahmen wieder fein säuberlich an die Wand." So verwundert wie der Heidelberger Polizeisprecher Dieter Klumpp sind viele über den Diebstahl von zwölf Bildern aus der Serie "Fleischwaren" des Berliner Fotografen Oliver Rath. Die Kunstwerke verschwanden vergangenes Wochenende aus den Ausstellungsräumen der

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2899 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00