Heidelberg

Soziales Asylarbeitskreis mit vielfältigen Angeboten für Flüchtlinge / Ehrenamtliche fahren mit Kindern ins Technoseum

Raus aus der Unterkunft, rein ins Spiele-Vergnügen

Archivartikel

Plötzlich wird es laut im Mannheimer Technoseum. Die Jungs stürmen begeistert in den großen, hölzernen Tretkran. "Langsam, langsam", ermahnt sie einer der Mitarbeiter - und zeigt Admir, Steven und den anderen Flüchtlingskindern, wie das Gerät, das man mit den Füßen antreibt, funktioniert. Gemeinsam mit einem Betreuerteam um den Heidelberger Matthias Körner haben sich die Kinder, die mit ihren

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4616 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema