Heidelberg

Rentiere bringen Weihnachtsmann gut über den Neckar

Archivartikel

Heidelberg.Diesmal bei Frühlingstemperaturen: Zum fünften Mal ist der passionierte Standup-Paddler Thorsten Storck mit Rauschebart aufs Brett gestiegen. Begleitet von Engel, Rentieren und natürlich Hund Henry ist er am vierten Advent über den Neckar geglitten. Wie er auf diese kuriose Idee gekommen ist? Ein milder Nikolaustag lockte ihn das erste Mal aufs Wasser – in kurzen Hosen.

Der sommerlich Gekleidete zog viele Blicke von Weihnachtsmarktbesuchern auf sich. „Da hatte ich die Idee, ein Weihnachtskostüm anzuziehen. Seither macht er das regelmäßig am vierten Advent. Zum zweiten Mal wagten sich auch vier Rentiere auf zwei zusammengebundene Bretter. Am Ziel, dem Kinderspielplatz auf dem Neuenheimer Neckarvorland, warteten wieder Kinder gespannt auf die Ankunft der Paddler. 

Zum Thema