Heidelberg

Verkehr Sperrung nach starken Regenfällen am Wochenende

Römerstraße unterspült

Archivartikel

Heidelberg.Noch bis einschließlich Donnerstag muss voraussichtlich die Römerstraße in Heidelberg stadtauswärts zwischen Lessingstraße und Feuerbachstraße gesperrt bleiben: Starkregen hatte am Sonntag Teile der Fahrbahn nach oben gedrückt und dafür gesorgt, dass die Ausfallstraße nicht mehr verkehrssicher ist. Nach Mitteilung der kann ab Freitag, 2. August, wieder ein Fahrstreifen stadtauswärts freigegeben werden. Insgesamt dauern die Reparaturarbeiten nach Auskunft der Stadt voraussichtlich bis 16. August. Die Umleitung führt über die Rohrbacher- und Rheinstraße.

Die Unterspülung der Römerstraße hat auch Auswirkungen auf den Nahverkehr. So ist nach Angaben der Rhein-Neckar Verkehrsgesellschaft (RNV) der Schienenersatzverkehr der Linie 24 von der Sperrung betroffen. Diese wird nach Auskunft des Unternehmens voraussichtlich bis Freitag, 2. August, umgeleitet.

Umgekehrter Rundkurs

Fahrten mit Fahrtziel S-Bahnhof Weststadt/Südstadt verkehren auf dem umgekehrten Rundkurs: Ab der Haltestelle Hauptbahnhof-Ost werden die Haltestellen S-Bahnhof Weststadt/Südstadt, Bergfriedhof und Feuerbachstraße angefahren. Bei den Fahrten mit dem Ziel Rohrbach Süd ändert sich nichts an der Route. miro/jei

Zum Thema