Heidelberg

Barrierefreiheit Trotz angemeldeter Fahrt strandet die Heidelbergerin Marion Schabe nachts um zwei Uhr in Friedrichsfeld

Rollstuhlfahrerin erlebt Odyssee mit der Bahn

Archivartikel

Heidelberg.In Biblis am Gleis abgestellt, weil ein Fahrstuhl defekt war, und um halb zwei nachts am Friedrichsfelder Bahnhof gestrandet, da der versprochene Bus nicht kam: Die Heidelbergerin Marion Schaber hat auf ihrer Reise von Leipzig nach Hause eine Odyssee erlebt. Statt um Viertel vor neun mit dem Zug erreichte sie ihr Ziel erst mitten in der Nacht und per Taxi. Eine Sprecherin der Bahn entschuldigt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3817 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema