Heidelberg

Medien Stadtbücherei stellt Favoriten der Ausleihe 2020 vor

Romane von Sasa Stanisic sehr beliebt

Archivartikel

Heidelberg.Trotz Corona-bedingter Schließung haben die Nutzer der Heidelberger Stadtbücherei auch im vergangenen Jahr viel gelesen, Hörbücher ausgeliehen und Filme geschaut. Die Stadtbücherei veröffentlichte nun eine Zusammenstellung der sogenannten „Ausleihrenner“.

Besonders beliebt seien die Romane von Sasa Stanisic (Bild). Der Autor ist Träger des Deutschen Buchpreises 2019 und verbrachte seine Jugend in Heidelberg. Zur Stadtbücherei habe er eine ganz besondere Verbindung, da er viel Zeit in der Zweigstelle auf dem Emmertsgrund verbrachte, teilt die Stadtbücherei mit. Sein aktuellster Roman „Herkunft“ werde viel und gerne ausgeliehen – in gebundener Form, wie auch als Hörbuch.

„Greg’s Tagebuch“ gefragt

Bei der Sachliteratur waren die Themen Ernährung und Wandern stark vertreten. Darunter „Der Ernährungskompass“ von Bas Kast oder „Mit Ernährung heilen“ von Andreas Michalsen. Mit dem „Wanderführer Odenwald“ von Andreas Stieglitz informierten sich die Nutzer zu Ausflugszielen der Region.

Bei den Kinderbüchern ist weiterhin die Reihe „Greg’s Tagebuch“ beliebt, aber auch die Comic-Klassiker rund um die Abenteuer von Asterix.

Besonders häufig liehen die Nutzer die DVDs zur Fantasy-Serie „Game of Thrones“ aus, aber auch Komödien. Kinder griffen häufig zur „Was ist Was“-Reihe. 

Zum Thema