Heidelberg

Justiz 40-Jähriger muss sich vor dem Heidelberger Landgericht wegen Totschlags verantworten / Jugendamt betreute die Familie

Säuglingstod: Vater legt umfassendes Geständnis ab

Archivartikel

Heidelberg/Wiesloch.Weil er seinen fast acht Monate alten Sohn am 22. Mai geschlagen und so heftig geschüttelt haben soll, dass das Baby später starb, muss sich seit Mittwoch der 40-jährige Vater vor dem Schwurgericht des Heidelberger Landgerichts verantworten. Der als Küchenhilfe beschäftigte Vater lebte seit dem Auszug der Kindsmutter mit dem Baby allein in Wiesloch. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Totschlag

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4431 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema