Heidelberg

Schüler begeistert von Unterricht im Museum

Archivartikel

Heidelberg.„Die Schüler waren total begeistert, haben super mitgemacht und von sich aus ganz angeregt Fragen gestellt“, berichtet Ulrike Pecht vom Kurpfälzischen Museum zum Auftakt des Modellprojekts „hoelderlin@museum“. Die Zusammenarbeit zwischen dem Heidelberger Hölderlin-Gymnasium und dem Museum soll den geisteswissenschaftlichen Lehrzweig erweitern. „Schulen und Museum haben in dieser Hinsicht einen gemeinsamen Bildungsauftrag“, so Pecht zum Konzept der Aktion. Mehr als eine Stunde lang wurden die Schüler der sechsten, achten und zehnten Klassen durch die Räumlichkeiten des Museums geführt, stellten Fragen und tauschten sich untereinander zu den Themen aus. Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird das Projekt offiziell in den Lehrplan der Schüler integriert. Über den Unterricht hinaus ist der Besuch im Heidelberger Museum eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag.