Heidelberg

Arbeitsmarkt Quote in Heidelberg bei 3,8 Prozent

"So niedrig wie seit fünf Jahren nicht"

Heidelberg.Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Heidelberg ist im November um 326 gesunken. Das teilte die Agentur für Arbeit gestern mit. Die Arbeitslosenquote mit 3,8 Prozent sei so niedrig wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr, sagte Wolfgang Heckmann, Vorsitzender der Geschäftsführung. Im November 2016 hatte sie noch bei 4,1 Prozent gelegen. "Auch Langzeitarbeitslose können mittlerweile an der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt teilhaben", freute sich Heckmann. Die Zahl der Arbeitslosenzahl sank im Vergleich zum Vorjahr um 941 auf 14 186 Menschen.

Gleichzeitig boten Unternehmen auch weniger Jobs als in den Vormonaten an. Der gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Heidelberger Arbeitsagentur und der Jobcenter von Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis listet 822 offene Stellen auf. Das waren 57 weniger als im November des Vorjahres. Im Rhein-Neckar-Kreis sind zudem 2550 Flüchtlinge als arbeitsuchend gemeldet, davon 316 in Heidelberg. hhk