Heidelberg

Sommertour führt Bürgermeister Erichson zu den Alpakas

Archivartikel

Heidelberg.Einen „tierischen“ Termin hat Bürgermeister Wolfgang Erichson (l.) am Donnerstag im Heidelberger Stadtteil Ziegelhausen gehabt: Er besuchte die Alpakafarm von Melanie Weigl (r.). Die Stadt fördert seit 2015 in einem Modellprojekt Weidegemeinschaften, die Wildschweine fernhalten sollen, mit jährlich 25 000 Euro. Auf städtischen und privaten Grundstücken zwischen Wald und Wohnbebauung liegen,

...

Sie sehen 53% der insgesamt 761 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema