Heidelberg

Spende für Waldpiraten

Archivartikel

Heidelberg.Eine Spende über 50 000 Euro hat Christel Zachert (r.) von der Isabell-Zachert-Stiftung zum Waldpiratencamp gebracht. Ehemann Hans-Ludwig (v. l.) und Enkel Hans-Friedrich Zachert, Theo Beiske, Ulrike Kohler, Werner Tetsch, Camp-Leiterin Sonja Müller und Hubert Kohler freuen sich über die Summe. Erst im Mai hatte die rüstige 78-jährige Christel Zachert ein Camp für 40 Kinder mit Krebserkrankungen und Geschwister finanziert (54 000 Euro). Ihre Tochter Isabell ist mit 16 Jahren an Krebs gestorben. Die Mutter verarbeitete das in einem Buch, dessen Erlös die Stiftung begründete.