Heidelberg

Medizin: Klaus Tschira Stiftung fördert zwei Studien

Spende über 750 000 Euro

Archivartikel

Mit 333 500 Euro fördert die Klaus Tschira Stiftung die Entwicklung schonender Behandlungsmethoden von Prostatakrebs. Das Geld fließt in eine Studie an der Radiologischen Uniklinik, wo Professor Klaus Herfarth und Dr. Florian Sterzing eine gezieltere Bestrahlungstechnik anwenden. Im fortgeschritten Stadium von Prostatakrebs wird bislang das gesamte Becken bestrahlt und damit auch Organe wie

...
Sie sehen 39% der insgesamt 1029 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00