Heidelberg

Heidelberg Verwaltungsgericht Karlsruhe gibt Altstadt-Anwohnern recht / Kneipenschließung unter der Woche um 24 Uhr

Sperrstunde muss früher beginnen

Archivartikel

Heidelberg.Schlechte Zeiten für Nachtschwärmer in Heidelberg: Künftig müssen die Kneipen in der Altstadt der Unistadt unter der Woche um Mitternacht, am Wochenende spätestens um 2.30 Uhr schließen. Das hat die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe am Donnerstag mitgeteilt. Bislang ist in den Nächten von Montag bis Mittwoch um 1 Uhr Schluss, in der Nacht auf Freitag um 3 Uhr und in den Nächten auf Samstag und Sonntag um 4 Uhr.

„Das ist eine große Erleichterung für die von uns vertretenen Anwohner. Damit besteht die Hoffnung, in Zukunft wieder etwas mehr Nachtruhe zu bekommen“, formuliert Anwalt Werner Finger, der die Klage im Namen von 31 Altstadtbewohnern eingereicht hatte.

Die Heidelberger Stadtverwaltung begrüßt „grundsätzlich die Klarheit des Urteils“ und die Nennung von konkreten Uhrzeiten, kommentiert Bürgermeister Wolfgang Erichson. Nach der Sommerpause soll mit dem Gremium auch die Frage geklärt werden, ob gegen die Entscheidung vorgegangen wird. miro

Zum Thema