Heidelberg

Stadtplanung Rund 300 Bürger beteiligen sich an Masterplanung für das Neuenheimer Feld / Interessensausgleich auf Augenhöhe

Spitzengemüse und Elite-Köpfe

Archivartikel

Heidelberg.Der nächste Schritt ist getan: Im Masterplanverfahren für das Neuenheimer Feld sind beim ersten Bürgerbeteiligungsverfahren am Mittwochabend Argumente ausgetauscht und das Vorgehen diskutiert worden. Rund 300 Bürger trafen sich dazu mit Vertretern von Stadt, Land und Universität in der Sporthalle im Neuenheimer Feld mehrere Stunden lang.

„Wir wollen eine gemeinsame Planung auf den Weg

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3282 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00