Heidelberg

Umfrage Heidelberg-Studie mit Schwerpunkt Wohnen

Stadt bietet Wohlgefühl

Archivartikel

Heidelberg.So viele Heidelberger wie nie zuvor fühlen sich in ihrer Stadt wohl: 71 Prozent der 1026 Befragten haben angegeben, sich in der Unistadt „sehr wohl“ zu fühlen. 70 Prozent empfinden dieses Wohlgefühl auch für ihr eigenes Wohnumfeld. Besonders stark ist diese Zustimmung bei den Heidelbergern ab 70 Jahren. Das belegt die neue Heidelberg-Studie, welche die Stadt von der Forschungsgruppe Wahlen erstellen ließ. Aber die Ergebnisse zeigen auch: Vor allem Familien müssen oft jahrelang suchen, um eine passende Unterkunft zu finden. Die Studie widmet sich dem Schwerpunkt Wohnen. Am Montag ist sie im Rathaus vorgestellt worden.

Es ist die sechste Heidelberg-Studie und macht möglich, im Vergleich zu den Vorjahren Schlüsse zu ziehen. So scheint die Bedeutung des Autoverkehrs – passend zum Klimaschutz-Klima in der Gesellschaft – abzunehmen. Votierte bis 2014 noch eine Mehrheit der Heidelberger dafür, mehr für den Autoverkehr zu tun, so waren es dann noch 40 Prozent und heute 33 Prozent, erklärt Annette Mayer von der Forschungsgruppe Wahlen. Die neue Heidelberg-Studie kann im Internet angesehen werden.