Heidelberg

Förderung Heidelberg möchte Veranstalter mit 60 000 Euro noch in diesem Jahr unterstützen

Stadt Heidelberg will Clubs nicht hängen lassen

Heidelberg.Schon vor der Pandemie hat in Heidelberg – und der Region – ein Clubsterben eingesetzt. Damit die Folgen des Lockdowns nicht dem Nachtleben der Stadt den Rest geben, möchte die Unistadt am Neckar ein Soforthilfeprogramm in Höhe von 60 000 Euro auflegen. Das Geld soll noch in diesem Jahr an Betreiber der Clubs gehen. Sie sollen Anträge stellen. Der Ausschuss für Kultur und Bildung hat dazu in

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema