Heidelberg

Fasnacht 44. Ball der Vampire in der Stadthalle

Stelldichein gruseliger Gestalten

Archivartikel

Heidelberg.Graf Dracula und seine gruseligen Gesellen geben sich am Samstag, 10. Februar, in der Heidelberger Stadthalle ein Stelldichein: Beim inzwischen 44. Ball der Vampire darf wieder reichlich Kunstblut in die Gesichter fließen – „einfallslose Ringelhemdchen oder Matrosenmützen“ sind nach Angaben der Veranstalter jedenfalls ausdrücklich nicht erwünscht. Dafür können Besucher ihren vampirischen Teint

...
Sie sehen 40% der insgesamt 1013 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00