Heidelberg

Projekt Stadt realisiert im Wohngebiet Ochsenkopf Maßnahmen gegen zu viele Autos / Würzner will Poller nicht reaktivieren

Stopp dem „Schleichverkehr“

Archivartikel

Heidelberg.Gestern Nachmittag. Gegen 14 Uhr. Es ist kein Berufsverkehr und in der Stadt ist es wegen der Semesterferien vergleichsweise ruhig. Doch im Wieblinger Weg rollt ein Auto nach dem anderen Richtung Osten. 1500 sind es nach Messung der Stadt den Tag über. Viele auswärtige Kennzeichen sind dabei, aus den Städten der Umgebung, aber auch von weiter weg. Eigentlich dürfen hier nur Anwohner durch.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3884 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema