Heidelberg

Straßensperrungen wegen Royals

Heidelberg.Der Besuch des britischen Herzogpaars William und Kate am Donnerstag führt in Heidelberg zu Straßensperrungen. Das teilte die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite mit. Demnach werden die beiden Uferstraßen zwischen der Alten Brücke und der Theodor-Heuss-Brücke an dem Tag 12.00 Uhr bis 15.30 Uhr nicht befahrbar sein. Grund ist eine Ruderregatta mit den Royals auf dem Neckar. Die beiden Brücken werden in der gleichen Zeit sogar vollständig gesperrt sein - also auch für Fußgänger.

Der Behörde zufolge werden Tausende Zuschauer das Rennen an beiden Ufern verfolgen können. Die beste Position sei die Neuenheimer Seite, hieß es. Die Regatta startet den Angaben zufolge nach 14.30 Uhr an der Alten Brücke. Wer das Rennen sehen will, sollte sich wegen der Sperrung der Brücken am besten vor 12.00 Uhr für eine Neckar-Seite entscheiden. Medienberichten zufolge soll der Fluss von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr für den Schiffsverkehr gesperrt.

Wegen des Spaziergangs von Prinz William und Herzogin Kate durch die Altstadt wird ein Teil des Zentrums nicht frei zugänglich sein. Am Marktplatz trifft sich das Paar mit rund 200 Ehrengästen. (lsw/mik)

Zum Thema