Heidelberg

Justiz Wegen Erkrankung eines Experten neues Schrift-Gutachten zu Testament in Auftrag gegeben

Streit um Millionenerbe geht weiter

Archivartikel

Heidelberg.Die juristische Auseinandersetzung um das Millionenerbe eines Heidelberger Unternehmerpaares zieht sich hin: Weil der Gutachter erkrankt ist, ist nun nach Angaben eines Gerichtssprechers ein neuer Schrift-Sachverständiger beauftragt worden. Im August nun soll dessen Einschätzung darüber vorliegen, ob ein als krakelig beschriebenes handschriftliches Testament als authentisch betrachtet werden

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3478 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema