Heidelberg

Klage Verwaltungsgerichtshof entscheidet im April

Streit um Sperrzeit

Archivartikel

Um die Sperrzeit in der Heidelberger Altstadt geht es am 16. April bei einer mündlichen Verhandlung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg. Hintergrund ist die Klage von zwei Bewohnern einer Eigentumswohnung in der Altstadt, die erreichen wollen, dass die Schank- und Speisewirtschaften in ihrer Nachbarschaft wieder früher schließen müssen. Derzeit dürfen sie an Wochenenden bis drei Uhr

...
Sie sehen 53% der insgesamt 761 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00