Heidelberg

Stückemarkt I „Verteidigung der Demokratie“ aus Wien

Theater als Lehranstalt

Archivartikel

Was bedeutet es, wenn eine Regisseurin über die Aktualität ihres Werkes selbst besorgt ist? „Wir haben gedacht, das Problem ist noch weiter weg“, sagte Christine Eder nach der Vorstellung ihres Bühnenwerkes „Verteidigung der Demokratie“ im Rahmen des Stückemarktes.

Das Ensemble des Volkstheater Wien gastierte für einen Abend in Heidelberg. Es war das letzte Mal, dass das an die

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema