Heidelberg

Trio gerät in Streit - bei Flucht von Auto angefahren

Archivartikel

Heidelberg.Mit Pfefferspray hat ein 38-Jähriger am Sonntagabend zwei 29 und 37 Jahre alte Kontrahenten in der Kurfürstenanlage attackiert. Die prügelten und traten ihn daraufhin zu Boden. Als sie flüchteten, lief der Jüngere nach Angaben der Polizei von Montag vor ein Auto und wurde leicht verletzt. Zwei Zeugen verfolgten den 38-Jährigen, der in der Poststraße von der Polizei festgenommen wurde. In seiner Jacke fanden die Beamten drei Pfeffersprays, die sichergestellt wurden. Seine beiden Opfer versorgte ein Notarzt, anschließend wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. 

Zum Thema