Heidelberg

Fasnacht Straßen gesperrt / Bahnen fallen aus

Umzug startet um 14.11 Uhr

Heidelberg.Am heutigen Fasnachtsdienstag heißt es auch in Heidelberg: „Ahoi!“. Um 14.11 Uhr startet der Umzug im Bereich Kirchstraße/Ecke Bergheimer Straße. Die Route verläuft über Bergheimer Straße, Bismarckplatz und Hauptstraße bis zum Karlsplatz. Auf dem Marktplatz findet eine „After-Umzugs-Party“ statt. Für Rollstuhlfahrer ist nach Angaben der Stadt auf dem Bismarckplatz im Bereich des ehemaligen rnv-Kundenzentrums ein Zuschauerbereich ausgewiesen.

Sicherheitskonzept verschärft

Wie schon in anderen Städten wurde in diesem Jahr das Sicherheitskonzept für den Umzug verschärft. Darauf hat sich die Stadt eigenen Angaben zufolge mit der Polizei und dem Verein Heidelberger Karneval Kommission als Dachorganisation der Fasnachtsvereine geeinigt. Das Polizeipräsidium Mannheim will laut Mitteilung „offene und verdeckte Präsenz zeigen“. Auch der Kommunale Ordnungsdienst ist mit drei Teams vor Ort.

Wegen des Umzugs sind unter anderem die Bergheimer Straße ab der Kreuzung Mittermaierstraße, der Bismarckplatz und der Universitätsplatz gesperrt. Die Straßenbahnhaltestellen in diesem Bereich werden ab 12.30 Uhr nicht angefahren, die Linie 21 eingestellt. Fahrgäste müssen sich auf längere Wegstrecken aufgrund der Umleitungen einstellen. jwd

Zum Thema