Heidelberg

Unbekannter schlägt Zwölfjährigen in Straßenbahn

Archivartikel

Heidelberg.Ein bislang unbekannter Täter hat einem zwölfjährigen Schüler am Montag in einer Straßenbahn der Linie 5 in Heidelberg ins Gesicht geschlagen. Laut Polizeiangaben stieg der Junge gegen 17 Uhr an der Haltestelle am Hans-Thoma-Platz in die voll besetzte Straßenbahn in Richtung Dossenheim. Aufgrund der Fahrbewegung kam der Zwölfjährige aus dem Gleichgewicht und berührte mit seinem Schulrucksack einen älteren Mann neben ihm.

Weil der Unbekannte etwas vor sich hin sagte, drehte sich der Schüler zu ihm um. In diesem Moment versetzte ihm der Mann unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Daraufhin stieg der Zwölfjährige an der Haltestelle Biethstraße aus der Bahn aus.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: etwa 60 bis 65 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, leichte Glatze mit grauen Haaren am Hinterkopf, dickliche Statur. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06221/456 90 zu melden.