Heidelberg

Medizin Film und Vortrag zum Tag der seltenen Erkrankungen

Vater erzählt von Milly

Archivartikel

Heidelberg.Ein Vater berichtet über das Leben mit der schwer behinderten Tochter und ihre Krankheit, unter der weltweit nur 500 Betroffene leiden: Am Sonntag, 24. Februar, 11 Uhr, erzählt Markus Nielbock im Heidelberger „Gloria“-Kino (Hauptstraße 146) von seltenen Erkrankungen und der Initiative „Millys Mission“. Tochter Emilia, genannt Milly, kam mit einem Gendefekt mit dem sperrigen Namen

...

Sie sehen 44% der insgesamt 890 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00