Heidelberg

Verdacht der Hehlerei - 22-Jähriger in entwendetem Auto unterwegs

Archivartikel

Heidelberg.Ein 22 Jahre alter Mann ist in der Nacht zu Sonntag in Heidelberg in einem Auto festgestellt worden, das als gestohlen gemeldet war. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Fahrer des Wagens gegen 00.30 Uhr deswegen in der Speyerer Straße einer Kontrolle unterzogen. Er gab an, die Mercedes A-Klasse wenige Tage zuvor käuflich erworben zu haben. Nachweisen konnte das der Beschuldigte nicht.

Das Fahrzeug wurde vorläufig sichergestellt. Der 22-Jährige wurde auf dem Revier erkennungsdienstlich behandelt und wurde wieder auf freien Fuß gelassen. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Hehlerei wurden aufgenommen.

Darüber hinaus erhielten der 22-Jährige sowie die drei weiteren Fahrzeuginsassen eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung. Sie hielten sich alle ohne triftigen Grund in der Öffentlichkeit auf und verstießen somit gegen die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.

Zum Thema