Heidelberg

Gasverpuffung Ursache lag wahrscheinlich in Küche

Verletzte aus Klinik entlassen

Archivartikel

Nach der Gasverpuffung in einem indisch-afghanischen Restaurant am vergangenen Freitag hat sich der Verdacht erhärtet, dass der Betrieb mehrerer Propangasflaschen in der Küche Auslöser für das Unglück war. Dabei waren fünf Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, befinden sich alle auf dem Weg der Besserung, teilweise konnten sie das Krankenhaus bereits wieder

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1641 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema