Heidelberg

Soziales Für Heidelberg-Studie 1015 Bürger befragt / Rad bleibt wichtigstes Verkehrsmittel / Kameras an öffentlichen Plätzen akzeptiert

Viele finden Überwachung okay

Archivartikel

Heidelberg.Was denken die Heidelberger über ihre Stadt, wo sehen sie Probleme und was ist aus ihrer Sicht verbesserungswürdig? Darüber gibt die zwölfte Heidelberg-Studie Auskunft. Die Forschungsgruppe Wahlen Telefonfeld GmbH hat im Auftrag der Stadt 1015 zufällig ermittelte Heidelberger ab 16 Jahren befragt. Die Ergebnisse sind gestern bei einem Pressetermin im Rathaus vorgestellt worden. Am 25. April

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3421 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00