Heidelberg

Kohlhof Künstlerresidenz mit Café auf Kohlhof

Villa erhält Biergarten

Archivartikel

Heidelberg.Die Villa Braunbehrens wird zur Künstlerresidenz und bekommt zusätzlich ein öffentliches Café mit Biergarten. Das künftige Center for Artistic Research soll internationale Kunst und Wissenschaft beherbergen, ferner sollen dort Workshops und Seminare angeboten werden, teilt die Stadt Heidelberg mit. 2019 hatte die Stadt ein Konzeptwettbewerb für die Villa Braunbehrens ausgeschrieben.

Am Donnerstag, 7. Mai, entschied der Gemeinderat in nicht-öffentlicher Sitzung, den Zuschlag für das Erbbaurecht an BBHD zu geben – ein Kollektiv aus Kunst- und Kulturschaffenden, Architekten sowie Selbstständigen aus Heidelberg. Das Konzept von BBHD sieht vor, dass Künstler für einen Zeitraum von bis zu fünf Monaten in dem Gebäude wohnen und an künstlerischen Projekten arbeiten. Gemeinsam mit Kulturschaffenden aus der Region soll die breite Öffentlichkeit angesprochen werden.

Zusätzlich soll ein Café in den Räumen der Villa eingerichtet werden, das im Sommer um einen Biergarten erweitert wird. Ziel ist es, auf dem Kohlhof ein Ausflugsziel mit Naherholungswert entsteht zu lassen. 

Zum Thema