Heidelberg

Freiwillige

Wegweisersteine sollen neu glänzen

Archivartikel

Beim Freiwilligentag der Metropolregion im vergangenen Jahr hat sich eine Gruppe gebildet, die die Wegweisersteine im Wald säubern will. Die Inschriften sollen zudem mit weißer Farbe nachgezogen werden, damit sie besser lesbar sind. Im Heidelberger Wald gibt es über 1000 Wegweisersteine. Sie stammen aus dem 19. Jahrhundert, als die Stadt sich mit dem Gedanken trug, eine Kurmetropole zu werden.

...
Sie sehen 61% der insgesamt 656 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00