Heidelberg

Gesundheit Vorräte an Blutkonserven sind momentan sehr niedrig / Heidelberger Ärztin appelliert an Bevölkerung

„Wir brauchen mehr Spenden“

Archivartikel

Heidelberg.Der tägliche Bedarf an Blut ist groß am Universitätsklinikum Heidelberg, die Spendenbereitschaft der Bevölkerung momentan aber gering. „Die Lagerbestände sind niedrig“, sagt Cornelia Wolf, Leiterin der Blutspendezentrale am Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Zelltherapie (IKTZ) in Heidelberg – einer gemeinnützigen GmbH, die das Universitätsklinikum sowie weitere Krankenhäuser und

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3271 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema