Heidelberg

Umfrage Bis 30. November Fahrradklima-Test im Internet

Wir gut lässt sich’s radeln?

Heidelberg.Wie gut lässt es sich in Heidelberg radeln? Das möchte eine Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und des Bundesministeriums für Verkehr ermitteln. Beim „Fahrradklima-Test“ 2016 hatte Heidelberg bundesweit den siebten Platz vergleichbar großer Städte belegt, was die Fahrradfreundlichkeit angeht. Die Teilnehmer sollen 30 Fragen beantworten. Bis 30. November kann man sich an der Umfrage beteiligen.

Mehr als 600 Menschen haben sich bei der vorangegangenen Umfrage beteiligt. Für Radfahrer freigegebene Einbahnstraßen waren besonders häufig genannte Aspekte des Radverkehrs in der Unistadt. Den größten Handlungsbedarf sahen die Teilnehmer bei der strengeren Kontrollen von auf Radwegen abgestellten Fahrzeugen und beim Verhindern von Raddiebstählen.

35 Prozent der Heidelberger legen innerstädtische Wege hauptsächlich mit dem Rad zurück. Diesen Wert erreichen in Deutschland nur wenige andere Radhochburgen wie Münster. Heidelberg hat eine „Fahrrad-Offensive“ gestartet.

Umfrage unter www.fahrradklima-test.de