Heidelberg

Pädagogische Hochschule: Reaktionen auf Briefflut der Studenten / Finanzlage hat sich entspannt

"Wir werden weiter kämpfen"

Archivartikel

Sarah Weik

Mit einer Flut an Briefen wollten sie auf ihre Situation aufmerksam machen. Über 200 Studenten der Sonderpädagogik haben sich an der Aktion beteiligt und den zuständigen Ministerien von Bund und Land geschrieben. Auf vier Seiten haben sie angesichts der Finanzlage der Pädagogischen Hochschule (PH) ihre Sorgen und Ängste dargelegt. Und die Briefflut wurde nicht ignoriert,

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3021 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00